Mathias Grosch Produzent, Musiker und Schreiber entscheidet sich für den Crane Song Avocet

Mathias Grosch Produzent, Musiker und Schreiber für Xavier Naidoo oder Cassandra Steen, entscheidet sich für den Crane Song Avocet.

"Durch die Erweiterung meines Studio-Setups mit diversen Preamps wurde ein Mischpult in meiner Arbeitsumgebung im Laufe der Jahre überflüssig. Bei der Frage nach der zentralen Abhöreinheit bin ich nach längeren Testsessions mit den auf dem Markt befindlichen Geräten schließlich beim Crane Song - Avocet gelandet. Angefangen von der durchdachten Talkback-Funktion, über die flexible Zuordnung der Eingänge, dem obligatorischen Mono-Button und dem Phasendrehbutton, bis hin zu dem relaisgeschalteten (schön großen) Volumendrehknopf ist er ein echtes Arbeitstier. Und klanglich macht er genau das, was ich von ihm erwartet habe: Nämlich gar nichts! Alles, was aus der DAW kommt, wird exakt wiedergegeben. Keine Veränderung der Dynamik, keine "Schwankungen" im Stereobild, keine Verzerrung oder etwaige Verfärbungen. Herrlich, dass ich mir darüber keine Gedanken mehr machen muss, und mich auf das Wesentliche konzentrieren darf: die Musik!"


(Mathias Grosch - Produzent, Musiker und Schreiber für Xavier Naidoo, Cassandra Steen, Vicky Leandros ... www.groschton.de)

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.