Dave Hill Designs Europa 1
 
 

Dave Hill Designs Europa 1

Hersteller Dave Hill Designs

Star Rating (0)

Bestell-Nr.: 100608

1.430,00 € *

Um diesen Artikel kaufen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihrem Kunden-Account ein.

Falls Sie Neukunde sind, können Sie sich ebenfalls über dieses Formular bei uns neu anmelden.

 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 

Produktinformationen "Dave Hill Designs Europa 1"

SOUNDBEISPIELE


Der Dave Hill Designs Europa One ist ein Mono Mikrofonvor-/ Lineverstärker in Class-A Schaltung, der sich durch eine Reihe innovativer Lösungen auszeichnet. Bei diesem Vorverstärker kann sowohl der Anteil geradzahliger und ungeradzahliger harmonischer Verzerrungen als auch die "Geschwindigkeit" des Verstärkers mittels dreier Regler variiert werden.

Der Europa One geht auf den Impuls von Jean Hund vom langjährigen deutschen Crane Song Vertrieb akzent audio zurück, der Dave Hill diese Designidee ans Herz gelegt hat. Zielsetzung war, einen Mikrofonvorverstärker zu entwickeln, der ein sehr breites Klangspektrum abdecken kann. Von druckvollen, knalligen Drumsounds bis zu samtigen, extrem intim klingenden Sounds, mit diesem Gerät ist alles möglich.


Die Eingangsimpedanz des Mikrofoneingangs kann wahlweise zwischen 300 Ohm, 2,2 kOhm und 200kOhm umgeschaltet werden. Der Instrumenteneingang besitzt eine feste Eingangsimpedanz von 1,2 MOhm, welche ideal für Gitarrentonabnehmer ist.


Die Verstärkung des Mikrofoneingangs ist in 1db Schritten von 0 bis 66dB, die Verstärkung des Instrumenteneingangs ist von 0 bis 30 dB einstellbar. Der gewählte Verstärkungsfaktor wird auf einem zweizeiligen LED-Display angezeigt.

Bei dem wahlweise aktivierbaren HP-Filter sind 8 Grenzfrequenzen bei 148 Hz, 130 Hz, 117 Hz, 100 Hz, 81 Hz, 63 Hz, 48 Hz und 33 Hz jeweils mit einer Flankensteilheit von 18db per Oktave einstellbar.

Selbstverständlich verfügt der Europa 1 über Standardfunktionen wie Phase, schaltbare Phantomspeisung, sowie eine Umschaltung zwischen dem Mikrofon- und dem Instrumenteneingang.

Der maximale Ausgangspegel beträgt +24 dBu. Der maximale Eingangspegel beträgt +24dBu bei 0dB Verstärkung. Damit kann der Europa 1 Vorverstärker mit seinen Klangmöglichkeiten auch für die Bearbeitung von Line Signalen oder des Mix-Busses verwendet werden.

------------------------------------------------------------------------------

Hier einige Abbildungen, die die Funktionsweise des Europa 1 verdeutlichen:

Europe 1 Reference Measurements

 

Weiterführende Links zu "Dave Hill Designs Europa 1"

Link Dave Hill Designs Weitere Artikel von Dave Hill Designs

Hersteller-Beschreibung "Dave Hill Designs"

Dave Hill bietet unter der Marke "Dave Hill Designs" den Mikrofonvorverstärker Europa 1, den Monokompressor Titan und das "RA"-Plug-In an.

Die beiden Hardwaregeräte bestechen mit außergewöhnlichen Features und zeigen wieder einmal, warum Dave Hill einen so hervorragenden Ruf als Gerätedesigner genießt.
Aber nicht nur als Hardwaredesigner zeigt Dave Hill wo der Hammer hängt, auch sein Software Plug-In "RA" überzeugt mit seinen klanggestalterischen Möglichkeiten.  RA ist als TDM oder AAX Version für Pro Tools erhältlich.

Verfügbare Downloads:

Download Europa 1 Produktinfos Download Europa 1 REFERENCE MEASUREMENTS Download Europa 1 Manual Download Testbericht Dave Hill Designs Keys 07/2011 Download Backgroundinformationen zur Entwicklung des Dave Hill Designs Europa

Bewertungen/ Testberichte


Wir hatten den EUROPA für eine Session im HANSA STUDIO dabei und zusammen mit einem U67 auf dem Leadgesang benutzt. Grossartig! Man kann genau einstellen, wie sehr sich der Gesang im späteren Mix durchsetzten soll. Auch für Rhodes und EGitarren/Bässe der Hammer! - Arne Schumann, Schumann Bach http://www.schumannbach.de

---------------------------------------------------------------- 

Tim Schuldt testet den Europa 1 in der Keys 07/2011 und zieht als Fazit: "Der Europa 1 ist in der Tat ein hervorragendes Gerät mit wirklich fantastischen klanglichen Eigenschaften und üppiger Ausstattung."

Lesen Sie hier den kompletten Testbericht als PDF

 

 

 

 ---------------------------------------------------------------- 

Das Professional audio Magazin hat in seiner neuesten Ausgabe 5-2011 den Dave Hill Designs Europa1 Vorverstärker ausführlich getestet und kommt zu dem Ergebnis:

"Insgesamt ist der Sound sehr fein aufgelöst und frei nach dem Motto „Hinterm Horizont geht’s weiter“ scheint es keine Übertragungsgrenze zu geben.(...)

Der klangliche Effekt der hinzugefügten geraden harmonischen Obertöne ist am besten als Anreicherung zu beschreiben. Akustik-Gitarren- oder Vocal-Signale beginnen zunehmend organischer und in sich lebendiger zu klingen. Die unteren Mitten kommen satter und insgesamt scheint der Sound energetisch zu brodeln.(...)

Auflösung und Transparenz sind ausgezeichnet und es bedarf keiner weiteren Worte, welches klangliche Potential auch für den Instrumenten-Eingang durch die Speed- und Harmonics-Sektionen zur Verfügung steht."

Den kompletten Testbericht können Sie hier lesen


Angeschaut