Crane Song Avocet IIA 7.1 Surround

  • Crane Song
  • 100684
9.100,00 € *

Unser Shop richtet sich ausschließlich an Unternehmer. Die ausgewiesenen Preise sind daher Netto-Preise (ohne Umsatzsteuer) zzgl. Versandkosten* und gegebenenfalls Nachnahmegebühren

Lieferzeit 21 Werktage

Falls Sie Neukunde sind, können Sie sich über dieses Formular bei uns anmelden.
Wenn Sie bereits Kunde sind, dann melden Sie sich bitte hier mit Ihrem Kunden-Account an.
Crane Song Insigna Crane Song Insigna
1.230,00 € *
D.W.Fearn VT24 D.W.Fearn VT24
8.680,00 € *
Slate Pro Audio Fox Vorverstärker-Ex Demo Slate Pro Audio Fox Vorverstärker-Ex Demo
1.588,24 € * 1.900,00 € *
TIPP!
D.W.Fearn VT12 D.W.Fearn VT12
4.550,00 € *
TIPP!
Crane Song STC-8H Crane Song STC-8H
4.460,00 € *
Crane Song Trakker Crane Song Trakker
2.420,00 € *
D.W.Fearn VT5 D.W.Fearn VT5
8.680,00 € *
D.W.Fearn VT4 D.W.Fearn VT4
5.120,00 € *
D.W.Fearn VT2 D.W.Fearn VT2
4.500,00 € *
D.W.Fearn VT1 D.W.Fearn VT1
2.750,00 € *
Crane Song Spider Crane Song Spider
7.590,00 € *
Crane Song Egret Crane Song Egret
5.310,00 € *
Crane Song STC-8 Crane Song STC-8
4.220,00 € *
Der Crane Song Avocet IIA 7.1 ist ein höchstwertiger 7.1 Surround-Abhörcontroller... mehr
Produktinformationen "Crane Song Avocet IIA 7.1 Surround"

Der Crane Song Avocet IIA 7.1 ist ein höchstwertiger 7.1 Surround-Abhörcontroller mit D/A Wandlern, bestehend aus einer Fernbedienung und vier zweikanaligen Mainframes im 19" Format. 

Über die mehrkanalfähige Fernbedienung ist die Steuerung aller Mainframes möglich.

Neben dem neuen Quantum D/A-Wandler, der noch offener und transparenter klingt als der bisherig verwendete Wandler im Avocet II, besitzt der Crane Song Avocet IIA 7.1 diese neue Zusatzfunktionen:

  • Die Pegel der drei Stereo-Lautsprecherausgänge können mit der Fernbedienung in 0,25 dB Schritten justiert werden. Es werden keine "Output-PADs" mehr benötigt.
  • Die analogen Eingänge 1 und 2 können zusammen abgehört werden

Mit dem Avocet IIA können sowohl digitale als auch analoge Quellen abgehört werden. Die analoge Audiosektion ist wie immer bei Crane Song in Class-A Technik ausgeführt. Die digitale Audiosektion ist mit dem neuen 192kHz/24Bit Quantum D/A Wandler bestückt. 
Um eine bestmögliche D/A Wandlung zu gewährleisten werden alle eingehenden digitalen Signale auf 211kHz up-gesampelt und Jitter reduziert,

Die Lautstärkeänderung wird über im Mainframe befindliche Relais durchgeführt. Soundverfärbungen oder klangliche Einbußen wie bei der Verwendung von Potentiometern oder VCAs sind damit ausgeschlossen.

Auf der Fernbedienung des Avocet IIA befinden sich je 3 Wahltaster für die digitalen und analogen Stereoeingängen sowie der 3 analogen Monitorausgängen. Der digitale DAW-Eingang kann zusätzlich zwischen AES, S/PDIF und Toslink umgeschaltet werden.

Die Ein- und Ausgänge des Avocets können ALLE im Pegel einzeln justiert und nichtflüchtig abgespeichert werden. Die digitalen Eingänge können wahlweise im 24 oder im 16 Bit Modus abgehört werden.

Die Fernbedienung besitzt ein gerastertes Volumepotentiometer sowie Dim-, Mute-, Phase- und Monofunktion.

Für den Anschluss eines analogen Peak- oder VU-Meters steht ein gebufferter Ausgang zur Verfügung.

Um die Kommunikation zwischen Regie und Aufnahmeraum zu ermöglichen, besitzt der Crane Song Avocet einen integrierten Kopfhörerverstärker und einen Eingang für ein Talkback-Mikrofon. Dieses kann an der Fernbedienung angeschlossen und die Verstärkung im Pegel justiert werden.

Der Kopfhörerverstärkerweg kann entweder mit dem analogen Aux Input, Main oder Programm gespeist werden. Die Pegeleinstellungen können einzeln justiert und nichtflüchtig gespeichert werden.

 

Das Studio Magazin hat in der Ausgabe 08-2009 den Crane Song Avocet I Monitorcontroller getestet.

Dieter Kahlen schreibt: "Im Vergleich zu unserer Referenz war die Position einzelner Instrumente und Stimmen im Stereo-Panorama präziser und definierter, was für ein ausgezeichnetes Phasenverhalten spricht. 
(...) Mittig im Panorama platzierte Stimmen wurden über den Avocet kleiner und genauer ortbar; einzelne Instrumente waren deutlicher voneinander abgegrenzt. Auch der D/A-Wandler machte im direkten Vergleich zu unserer Abhör-Referenz im Studio eine ausgezeichnete Figur." Lesen Sie hier das PDF des gesamten Testberichts

 

Professional audio testete den Crane Song Avocet I in der Ausgabe 12/2009 und bewertete ihn mit  „sehr gut“ (Spitzenklasse) Preis/Leistung: „gut“
„Der Crane Song Avocet ist ein Monitor-Controller der Spitzenklasse. Mit einem lupenreinen Schaltungsdesign und praxistauglichem Handling lässt es nicht nur für Mastering-Ingenieure keine Wünsche offen, sondern ist dank integriertem Kopfhörerweg und Talkback-Funktion auch für Aufnahmestudios eine echte Empfehlung.“

Weiterführende Links zu "Crane Song Avocet IIA 7.1 Surround"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Crane Song Avocet IIA 7.1 Surround"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Angeschaut