Crane Song Avocet IIA Stereoversion
 
 
 

Crane Song Avocet IIA Stereoversion

Hersteller Crane Song

Star Rating (0)

Bestell-Nr.: 100678

3.000,00 € *

Um diesen Artikel kaufen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihrem Kunden-Account ein.

Falls Sie Neukunde sind, können Sie sich ebenfalls über dieses Formular bei uns neu anmelden.

 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 

Produktinformationen "Crane Song Avocet IIA Stereoversion"

Der Crane Song Avocet IIA ist ein hochwertiger Stereo Abhörcontroller mit D/A-Wandler, bestehend aus einer Fernbedienung und einem zweikanaligen Mainframe im 19" Format.
Das Stereosystem kann auch nachträglich für 5.1 und 7.1 Surround-Anwendungen erweitert werden. Über die mehrkanalfähige Fernbedienung ist die Steuerung aller dafür benötigten Mainframes möglich.

Mit dem Avocet IIA können sowohl digitale als auch analoge Quellen abgehört werden. Die analoge Audiosektion ist wie immer bei Crane Song in Class-A Technik ausgeführt. Die digitale Audiosektion ist mit dem neuen 192kHz/ 24Bit Quantum D/A Wandler bestückt. Um eine bestmögliche D/A Wandlung zu gewährleisten werden alle eingehenden digitalen Signale auf 211kHz up-gesampelt und Jitter reduziert,

Die Lautstärkeregelung wird über im Mainframe befindliche Relais durchgeführt. Soundverfärbungen oder klangliche Einbußen wie bei der Verwendung von Potentiometern oder VCAs sind damit ausgeschlossen.

Die Ein- und Ausgänge des Avocets können ALLE im Pegel einzeln justiert und nichtflüchtig abgespeichert werden. Die digitalen Eingänge können wahlweise im 24 oder im 16 Bit Modus abgehört werden.

Auf der Fernbedienung des Avocet IIA befinden sich je 3 Wahltaster für die digitalen und analogen Stereoeingängen sowie der 3 analogen Monitorausgängen. Der digitale DAW-Eingang kann zusätzlich zwischen AES, S/PDIF und Toslink umgeschaltet werden.

Die Fernbedienung besitzt einen gerasterten Volumeregler sowie Dim-, Mute-, Phase- und Monofunktion.

Für den Anschluss eines analogen Peak- oder VU-Meters steht ein gebufferter Ausgang zur Verfügung.

Um die Kommunikation zwischen Regie und Aufnahmeraum zu ermöglichen, besitzt der Crane Song Avocet einen integrierten Kopfhörerverstärker und einen Eingang für ein Talkback-Mikrofon. Dieses kann an der Fernbedienung angeschlossen und der Verstärkungsfaktor justiert werden.

Der Kopfhörerverstärkerweg kann entweder mit dem analogen Aux Input, Main oder Programm gespeist werden. Die Pegeleinstellungen können einzeln justiert und nichtflüchtig gespeichert werden.

  

  • höchstwertiger Stereo Abhörcontroller mit integriertem Hi-End 192kHz 24Bit Quantum D/A-Wandler
  • Lautstärkeregelung über Relais
  • 5 digitale Stereoeingänge: 3x AES, S/PDIF und TOSLINK
  • 3 analoge Stereoeingänge, Eingänge 1 und 2 können zusammen abgehört werden
  • Alle analogen und digitale Eingänge in 1dB Schritten justierbar
  • Ausgangspegel der drei Stereo-Lautsprecherausgänge in 0,25 dB Schritten justierbar
  • Dedizierter Subwoofer-Ausgang für jeden der drei Stereo-Lautsprecherausgänge
  • Talkbackfunktion mit Anschlussmöglichkeit eines Talkbackmikrofons
  • integrierter Kopfhörerverstärker

 

 

Das Studio Magazin hat in der Ausgabe 08-2009 den Crane Song Avocet I Monitorcontroller getestet.

Dieter Kahlen schreibt: "Im Vergleich zu unserer Referenz war die Position einzelner Instrumente und Stimmen im Stereo-Panorama präziser und definierter, was für ein ausgezeichnetes Phasenverhalten spricht. (...) Mittig im Panorama platzierte Stimmen wurden über den Avocet kleiner und genauer ortbar; einzelne Instrumente waren deutlicher voneinander abgegrenzt. Auch der D/A-Wandler machte im direkten Vergleich zu unserer Abhör-Referenz im Studio eine ausgezeichnete Figur." Lesen Sie hier das PDF des gesamten Testberichts

 

Professional audio testete den Crane Song Avocet I in der Ausgabe 12/2009 und bewertete ihn mit  „sehr gut“ (Spitzenklasse) Preis/Leistung: „gut“
„Der Crane Song Avocet ist ein Monitor-Controller der Spitzenklasse. Mit einem lupenreinen Schaltungsdesign und praxistauglichem Handling lässt es nicht nur für Mastering-Ingenieure keine Wünsche offen, sondern ist dank integriertem Kopfhörerweg und Talkback-Funktion auch für Aufnahmestudios eine echte Empfehlung.“

Weiterführende Links zu "Crane Song Avocet IIA Stereoversion"

Website Crane Song Testberichte Collin Jordan von Boiler Room Mastering über den Crane Song Avocet Weitere Artikel von Crane Song

Hersteller-Beschreibung "Crane Song"

akzent audio vertreibt die Produkte von Crane Song seit 1996 exklusiv in Deutschland und Österreich. Dave Hill, der Entwickler bei Crane Song, ist ein hochrespektierter Designer in der Audioszene. Die gesamte Summit Audio Gerätelinie in der Zeit zwischen 1984 bis 1994 wurde von Dave Hill entwickelt und zusammen mit seinem Team auch gebaut.

Alle Gerätedesigns hebt sich durch innovative Details gegenüber den Produkten anderer Hersteller ab. Alle klangrelevanten analogen Audioschaltungen werden bei Crane Song in Class-A Technik ausgeführt.

Die Produktfamilie von Crane Song umfasst mittlerweile fast alle Bereiche wie Vorverstärker, Equalizer, Kompressoren und Limiter, Wandler, Abhörkontroller und auch Software. Die Klangqualität der Geräte ist im absoluten High-End Bereich angesiedelt. Die Verwendung qualitativ hochwertigster Bauteile resultiert in einer Wertigkeit, die ihresgleichen auf dem Markt sucht.

So gesehen sind die auf den ersten Blick teuren Geräte letztendlich doch preiswert und auch in 10 Jahren noch immer Up to Date.

Beste Testergebnisse in den führenden Fachmagazinen weltweit (Mix und EQ in den USA/ Studio Sound und Audio Media in Großbritannien/Studiomagazin in Deutschland) bestätigen diese Ausnahmestellung.

Verfügbare Downloads:

Download Testbericht Crane Song Avocet Studiomagazin Download Crane Song Avocet Manual Download Testbericht Crane Song Avocet Pro Audio Review Download Crane Song Avocet Tape Op Review

Bewertungen/ Testberichte


Der Cranesong Avocet ist für mich täglich der zentrale Mittelpunkt meines Studios. Alle Signale - ob Analog oder Digital - laufen hier zusammen. Aus diesem Grund brauche ich die bestmögliche Abhörqualität die es gibt, so dass ich mir keine Gedanken darüber machen muss, ob das was ich höre, auch korrekt wiedergegeben wird. Und all dies tut der Avocet auf höchstem Level. Er ist die neutralste und regelbare Monitorstufe die ich kenne - Kein Mix ohne den CRANESONG AVOCET.

Philipp Schardt, Valicon Berlin

PRODUCER, SONGWRITER, MUSICIAN, ENGINEER

SILBERMOND-LENA- EISBLUME- GLASPERLENSPIEL-JENNIFER RUSH

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Ich habe etliche Controllergetestet und die Mixes später blind verglichen. Mit dem neuen Avocet II erzielte ich in allen Stilistiken das beste Ergebnis. Es mag Controller geben die "schöner" klingen, aber der Avocet II ist der ehrlichste. Dank der neuen Clock löst der Avocet II Details im Mix super auf. Dabei bleibt er immer präzise und extrem ehrlich. Hifi bling bling sucht man hier vergebens. Ein echtes Workhorse ohne Allüren mit allen Features die man im Studio täglich benötigt.


Markus Born
www.kleineaudiowelt.de

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Bild

Tony Maserati (Lady Gaga, Beyonce, Alicia Keys, Christina Aguilera, Black Eyed Peas) meint zum Crane Song Avocet Monitorcontoller:
The Avocet is the benchmark for all to follow. When it first came out, there weren't a lot of options on the market that could do multiple (analog and digital) inputs and monitoring outputs-which was important for my needs. It literally takes care of everything in my studio and most importantly, it sounds amazing. The convertors are incredible and can be trusted in a variety of environments. I have come to rely on the Avocet so much, that when I visit other studios that don't have one I insist they rent one or encourage them to consider buying it. Even with all the options that are available today, for me nothing has yet to compete with the Avocet.
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, Recht hat er!!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Bei der Frage nach der zentralen Abhöreinheit bin ich nach längeren Testsessions mit den auf dem Markt befindlichen Geräten schließlich beim Crane Song - Avocet gelandet. Angefangen von der durchdachten Talkback-Funktion, über die flexible Zuordnung der Eingänge, dem obligatorischen Mono-Button und dem Phasendrehbutton, bis hin zu dem relaisgeschalteten (schön großen) Volumendrehknopf ist er ein echtes Arbeitstier. Und klanglich macht er genau das, was ich von ihm erwartet habe: Nämlich gar nichts! Alles, was aus der DAW kommt, wird exakt wiedergegeben. Keine Veränderung der Dynamik, keine "Schwankungen" im Stereobild, keine Verzerrung oder etwaige Verfärbungen. Herrlich, dass ich mir darüber keine Gedanken mehr machen muss, und mich auf das Wesentliche konzentrieren darf: die Musik! (Mathias Gosch – Produzent, Musiker und Schreiber für Xavier Naidoo, Cassandra Steen, Vicky Leandros … www.groschton.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Mit dem Crane Song Avocet habe ich endlich einen komfortablen Monitorcontroller gefunden, mit dem ich mühelos den Unterschied zwischen zu testenden Geräten oder Kabeln heraushören und meinen Kunden demonstrieren kann. Allein der eingebaute DA-Wandler ist den Preis des Avocet wert.

Guido Apke
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Der eingebaute hervorragende DA-Wandler gehört zu den weltbesten, die wir getestet haben und ermöglicht es, fremde Produktionen von CD und den eigenen Mix über den selben Wandler über den kürzesten Signalweg zu vergleichen.(..)Peter Weihe und sein Crane Song Avocet Der Avocet fügt dem Signal keinerlei unangenehme Artefakte hinzu und klingt durch seinen konsequent puristischen Aufbau immer transparent, offen und lässt die Dynamik intakt. Deswegen habe ich mich entschieden, meine Beurteilung durch die neutralste regelbare Monitorstufe zu machen, die ich finden konnte und bin mit dem Avocet super zufrieden.
Peter Weihe | Gitarrist, Hamburg
Sein komplettes Statement lesen Sie hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Die analoge Audioqualität ist meines Erachtens state-of-the-art. Ich habe lange gesucht und viel verglichen: Weder die Konzepte, die auf der digitalen Ebene regeln und steuern, noch die analogen Geräte der Mitbewerber kamen für mich klanglich in Frage. Die Stärken des Avocet liegen für mich klar in der kompromißlosen Klangqualität des analogen Audioteils, in der durchdachten Logik und in der guten Verarbeitung. Jürgen Hanelt | Audare Records, Bamberg (Jürgen Hanelt betreibt den Avocet in einer 5.1. Konfiguration)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 


Der Avocet hat uns auf Anhieb überzeugt.
Die Bedienung ist wohl durchdacht und man hat alle wichtigen Funktionen schnell im Zugriff.
Die Audioqualität des Geräts ist hervorragend. Da hat sich mal jemand sinnvolle Gedanken gemacht...
Alexander Zwarg | Mastering-Engineer www.online-mastering.com

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Der Avocet ist der absolute Killer. Fantastisches Gerät. Michael Mertens | Escape Route Ltd., Düsseldorf

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
We've been using one for the last month and we absolutely love it - it sounds awesome and is very flexible. I've never been happy with the sound of the PC mon section, so after auditioning a few different mon sections we chose the Avocet. I love the remote, the big knob, the sound of it and the flexibility. The headphone outs sound great as well. I can't say enough nice things about it - plus the guys at Crane Song are the best! It turned out that the Avocet was exactly what i had in my mind - obviously Dave Hill at Crane Song is on the same page!
Billy Bush | garbage auf www.gearslutz.com

Videos

Kunden haben sich ebenfalls angesehen:

Angeschaut